Reiterhof Groß Briesen
Laekurhof
Briesen News

Home

Home

Mitglied pro agro

Tourismusverband Fläming

Mitglied im IPZV

Post

Longierformen im Vergleich

mit Stephanie Ostendorf, Diplom-Pädagogin mit der Zusatzqualifikation Psychomotorik, Fachübungsleiterin im Voltigieren und Tierkommunikatorin

Stephanie-Ostendorf

 

 

 

 

 

An der Longe geht das Pferd ausgebunden im Kreis herum. Aber ist das wirklich immer so? Inzwischen gibt es die unterschiedlichsten Möglichkeiten, sein Pferd an der Longe zu trainieren:

mit Ausbindern oder ohne (nach FN, bzw. voltigierbezogen), an der Doppellonge oder auch ohne Anlehnung über Körpersprache, mit Gebiss, am Kappzaum, am Halfter oder sogar am Halsring…
… – und genauso viele Meinungen dazu.

Wir möchten in diesem Kurs einmal Reitweisen und Ideologien außen vorlassen und uns stattdessen möglichst objektiv mit den Gemeinsamkeiten und Unterschieden, den Vor- und Nachteilen einiger Longierformen beschäftigen. Wir beobachten die Reaktionen der Pferde und nutzen dazu ggf. Video-Analysen. So sollte sich jeder Teilnehmer am Ende eine eigene Meinung bilden können, welche Longierform für welchen Zweck sinnvoll erscheint und welche er/sie selbst vorzieht.

 

Aktuelle Termine: