Reiterhof Groß Briesen
Laekurhof
Briesen News
empfehlen Sie uns bitte hier:


Home

Home

Mitglied pro agro

Tourismusverband Fläming

Mitglied im IPZV

Post

Kommunikation, Kooperation & Körpersprache

mit Stephanie Ostendorf, Diplom-Pädagogin mit der Zusatzqualifikation Psychomotorik, Fachübungsleiterin im Voltigieren und Tierkommunikatorin

Stephanie-Ostendorf

 

 

 

Kursbeschreibung:

Auch und gerade in unserem Berufsalltag nimmt das Thema Kommunikation und Kooperation durch unsere digitale Vernetzung und globales Denken immer größeren Raum ein.
Dabei ist und bleibt die zwischenmenschliche Kommunikation jedoch Grundlage und Keimzelle menschlichen Miteinanders und sollte daher selbstverständlich von respektvollem Umgang und nachhaltigem Denken geprägt sein. Doch ist das so in Berufsalltag, Studium oder Ausbildung? Heutzutage leiden viele Menschen unter Leistungs-, Zeit- und Erfolgsdruck. Beruf und Familie fordern gleichermaßen ihren Raum in unserem Leben. Oft geraten wir dabei immer wieder in ähnliche Situationen, „rennen dieselben Wände ein“, stecken in ähnlichen Konfliktthemen mit unterschiedlichen Menschen – und verlieren dabei uns selbst und unsere Ziele aus den Augen.
Dieses Seminar setzt in theoretischen Reflexions- und Methodeneinheiten sowie in praktischer Interaktion mit den Pferden bei dem an, was wir in unserem Leben am besten erkennen,
stärken und ggf. verändern können: uns selbst.

Was strahle ich aus?
Wie fühle ich mich und wie wirke ich auf andere?
Wo liegen meine Stärken?
Was ist mir wichtig im (Arbeits)Leben?
Welche Kompetenzen bringe ich mit?
Wohin möchte ich in meinem Leben gelangen?

Pferde erkennen unsere Kompetenzen und Defizite innerhalb kürzester Zeit. Da sie als soziale
Lebewesen im Herdenverband auf Kooperation angewiesen sind, ist es für sie wichtig, ihr
Gegenüber möglichst schnell und gut einschätzen zu können.
Daher können diese großen sensiblen Tiere unsere Potentiale erkennen und unsere Fähigkeiten
trainieren.

Zielgruppe:

Die Fortbildung richtet sich an Menschen aller Berufssparten in Wirtschaft, sozialen Bereichen
sowie der Medizin. Fach- und Führungskräfte in Situationen beruflicher oder privater
Neufindung, in Stagnationsphasen, an der Schwelle zu beruflichem Aufstieg oder in
Entscheidungsphasen im Leben können sich hier Anregung und Unterstützung holen.