Reiterhof Groß Briesen
Laekurhof
Briesen News
empfehlen Sie uns bitte hier:


Home

Mitglied im:
Mitglied pro agro

Tourismusverband Fläming

Mitglied im IPZV

Post

Bildungsurlaub Bremen

Innerhalb von zwei Jahren haben Arbeitnehmer in Bremen Anspruch auf zehn Tage Bildungsfreistellung. Dies gilt für Beschäftigte in Vollzeit, bei Angestellten, die mehr oder weniger arbeiten, reduziert oder verlängert sich die Dauer entsprechend. Allerdings besteht er erst, wenn man länger als sechs Monate bei einer Firma angestellt ist, erst dann hat man einen Anspruch auf den Bildungsurlaub in Bremen.

Die Bildungsfreistellung in Bremen gilt für Arbeitnehmer ebenso wie für Auszubildende. Beamte haben jedoch kein Anrecht auf Bildungsurlaub. Bei den anerkannten Seminaren geht es um politische, berufliche und allgemeine Weiterbildung sowie um Schulungen für das Ehrenamt. Die Kurse dauern mindestens einen Tag und umfassen acht Unterrichtsstunden à 45 Minuten am Tag.

Bezahlter Bildungsurlaub ist der Renner

Bildungsurlaub buchen ist in der Regel recht einfach. Nach der Anmeldung sollte man dies dem Arbeitgeber frühzeitig mitteilen. Bei der Anmeldung zum Bildungsurlaub erhalten Sie eine Anmeldebescheinigung, die Sie Ihrem Arbeitgeber spätestens vier Wochen vor Beginn des Seminars vorlegen müssen. Am Ende des Seminars erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung.

Der Arbeitnehmer bekommt für die Dauer des Seminars sein Gehalt weiter bezahlt, wird aber von der täglichen Arbeit freigestellt. Die Kosten der Weiterbildung trägt der Arbeitnehmer dagegen selbst.

Auch Seminare, die nur einen Tag dauern, können als Bildungsurlaub Bremen anerkannt werden. Der Unterricht dauert dann mindestens acht Stunden à 45 Minuten. Wenn das Seminar auf mehrere Tage verteilt ist, kann die Unterrichtszeit auch durchschnittlich sechs Stunden pro Tag betragen.

Seminare als Bildungsurlaub buchen

Seminare zum Bildungsurlaub in Bremen dürfen Weiterbildungseinrichtungen anbieten, die vom Land Bremen anerkannt sind. Andere Bildungseinrichtungen können einen Antrag bei der Senatorin für Kinder und Bildung stellen, um ihr Seminar ebenfalls als Bildungsurlaub anerkennen zu lassen.

Wenn eine Bildungsveranstaltung zwar in einem anderen Bundesland als Bildungsurlaub anerkannt ist, aber nicht in Bremen, sollten Sie den Veranstalter bitten, einen Antrag auf Anerkennung zum Bildungsurlaub in Bremen zu stellen.