Reiterhof Groß Briesen
Laekurhof
Briesen News
empfehlen Sie uns bitte hier:


zertifiziert Kinder- und Jugendreisen

Zertifiziert vom Bundes Forum für
Kinder- und Jugendreisen e.V.

Mitglied im:
Mitglied pro agro

Tourismusverband Fläming

Mitglied im IPZV

Post

Bildungsurlaub Berlin

In Berlin hat jeder Arbeitnehmer Anrecht auf Bildungsurlaub. Dabei handelt es sich in der Regel um eine Weiterbildungsmaßnahme in der beruflichen oder politischen Bildung. Der Anspruch auf Bildungsurlaub im Bundesland Berlin ist eine Freistellung von der Arbeit. Die Fortbildung findet also nicht an Ihrem Arbeitsplatz selbst statt, sondern beispielsweise auf unserem Seminarbauernhof. Der Arbeitgeber gibt Ihnen dafür bezahlten Urlaub.

Der Bildungsurlaub in Berlin gilt für alle Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, unabhängig vom Alter. Auch Auszubildende haben in Berlin ein Recht auf Bildungsurlaub, allerdings nur für Bildungsmaßnahmen im Bereich der politischen Bildung. Für die Vorbereitung auf Prüfungen kann kein Bildungsurlaub in Berlin gewährt werden. Für Beamte des Bundes oder des Landes Berlin gelten besondere Regelungen.

Eine Vielzahl unserer Bildungsurlaube ist in Berlin anerkannt.

Eine Vielzahl unserer Bildungsurlaube ist in Berlin anerkannt.

Bildungsurlaub Berlin Vollzeit- und Teilzeitbeschäftigte

Wenn Sie in Berlin in Vollzeit beschäftigt sind, haben Sie innerhalb von zwei aufeinanderfolgenden Jahren das Recht auf zehn Arbeitstage Bildungsurlaub. Wenn dieser Anspruch auf Bildungsfreistellung nicht wahrgenommen wird, verfällt er. Arbeitnehmer bis 25 Jahre dürfen sogar zehn Arbeitstage im Jahr Bildungsurlaub nehmen. Sind Sie in Teilzeit beschäftigt, haben Sie ebenfalls das Recht auf Bildungsurlaub. Allerdings reduziert sich dann die Dauer der Bildungsfreistellung anteilig.

Der Bildungsurlaub Berlin bezieht sich ausschließlich auf Seminare und Veranstaltungen, die als Bildungsurlaub anerkannt sind. In Berlin ist die Senatsverwaltung dafür zuständig. Wir reichen Seminare rechtzeitig vor Beginn der Fortbildung dort ein und beantragen die Anerkennung als Bildungsurlaub Berlin.

Haben Sie sich als Arbeitnehmer für eine bestimmte Weiterbildungsmaßnahme entschieden, sollten Sie dies Ihrem Arbeitgeber so schnell wie möglich mitteilen. Laut Gesetz sollte dies spätestens sechs Wochen vor Beginn der Weiterbildung geschehen. Der Arbeitgeber bekommt die Anmeldung zur Bildungsmaßnahme sowie den Anerkennungsbescheid der Senatsverwaltung. In der Regel bezahlt der Teilnehmer die Kosten für die Weiterbildung, der Arbeitgeber stellt ihn für die Zeit des Bildungsurlaubs von der Arbeit frei, zahlt aber sein Gehalt weiter.

Weitere Informationen finden Sie auf der offiziellen Seite von Berlin.de.