Reiterhof Groß Briesen
Laekurhof
Briesen News
empfehlen Sie uns bitte hier:


Home

Mitglied im:
Mitglied pro agro

Tourismusverband Fläming

Mitglied im IPZV

Post

Bildungsurlaub in Deutschland – ein Überblick

Alle Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer haben ein Recht auf Bildungsurlaub.
Jeder kann sich unabhängig vom Lebensalter – vom Arbeitgeber für die Teilnahme an einer anerkannten Veranstaltung zur beruflichen Weiterbildung freistellen zu lassen. Auch Auszubildende dürfen in der Regel an einem Bildungsurlaub teilnehmen. Für Beamtinnen und Beamte gelten allerdings besondere Regelungen.

Bildungsurlaub unterstützt den Ansatz des lebenslangen Lernen. Heutzutage reicht es im Berufsleben oft nicht mehr aus, einmal eine Ausbildung oder ein Studium zu absolvieren.

Teilnehmern an Bildungsurlauben werden eine Vielzahl interessanter Themenfelder geboten.

Teilnehmern an Bildungsurlauben werden eine Vielzahl interessanter Themenfelder geboten.

Im von Stress und Hektik geprägten Berufsalltag sind gesunderhaltende Seminare zu den Themen Selbstmanagement, Stressbewältigung, Coaching und Burnout-Prävention für Arbeitnehmer sehr gefragt. Immer mehr Arbeitgeber engagieren sich im Bereich der betrieblichen Gesundheitsförderung und befürworten dementsprechend auch die Teilnahme an einer solchen Bildungsmaßnahme.
Diese Themen werden in der Regel nicht in Ausbildung oder Studium, sondern in Fortbildungen vermittelt. Daher sind unsere Angebote zum Bildungsurlaub ideal, um sich im Laufe des Berufslebens weiterzubilden und weiterzuentwickeln.
Bildungsurlaub ist– wie der Name schon sagt – eine Verknüpfung von Bildung und Urlaub. Die berufliche Weiterbildungsmaßnahme erfolgt in der Regel nicht am Arbeitsplatz selbst, sondern an einem anderen Ort. Arbeitnehmer haben Anspruch auf zusätzliche Urlaubstage, um sich in dieser Zeit weiterzubilden.

Wer hat Anspruch auf Bildungsurlaub?

Arbeitnehmer, die Vollzeit beschäftigt sind, haben pro Kalenderjahr den Anspruch auf eine bestimmte Anzahl Arbeitstage Bildungsurlaub. Diese ist im jeweiligen Bildungsurlaubsgesetz der einzelnen Bundesländer festgelegt. Bei Teilzeitbeschäftigung reduziert sich der Anspruch. Wenn der Bildungsurlaub im vorgegebenen Zeitraum nicht in Anspruch genommen wird, verfällt das Recht auf Bildungsurlaub für diese Zeitspanne.

Welche Bildungsmaßnahmen dienen der beruflichen Weiterbildung?

Bildungsmaßnahmen, die infrage kommen, sind Veranstaltungen zur beruflichen oder politischen Weiterbildung, die offiziell als Bildungsurlaub anerkannt wurden. Auszubildende können teilweise nur für politische Bildungsmaßnahmen freigestellt werden. Bei Bildungsmaßnahme, die der beruflichen Weiterbildung dienen, muss immer ein Bezug zur ausgeübten Arbeit bestehen. Für das Lernen zu Hause – zum Beispiel für Prüfungen – gibt es keinen Bildungsurlaub.

Stressmanagement und Burn-out Prävention sind wichtige Bildungsmaßnahmen der beruflichen Weiterbildung

Stressmanagement und Burn-out Prävention sind wichtige Bildungsmaßnahmen der beruflichen Weiterbildung

Gerade wenn es um Themen wie Stressbewältigung und Burnout-Prophylaxe geht, die heute im stressigen Berufsalltag eine immer größere Rolle spielen, können auch andere Formen der Weiterbildung infrage kommen. Viele Angebote für Bildungsurlaub sind von uns so aufgebaut, dass theoretisches Wissen mit praktischen Übungen kombiniert wird und die Teilnehmer sich persönlich Weiterentwickeln können.

Kosten und Antragstellung eines Bildungsurlaubs

Alle anerkannten Bildungsurlaub-Veranstaltungen wurden rechtzeitig vor Veranstaltungsbeginn bei den zuständigen Behörden beantragt. Die Seminare und Fortbildungen auf unserem Seminar-Bauernhof werden ausschließlich von qualifizierten und erfahrenen Dozenten durchgeführt.

Die Kosten für den Bildungsurlaub teilen sich Arbeitgeber und Arbeitnehmer. In der Regel übernehmen die Arbeitnehmer die Weiterbildungskosten und der Arbeitgeber zahlt den Lohn für die Zeit der Bildungsmaßnahme weiter. Wichtig ist es, den Arbeitgeber frühzeitig über den geplanten Bildungsurlaub zu informieren. Zudem muss es sich um eine als Bildungsurlaub anerkannte Weiterbildungsmaßnahme handeln.

Bildungsurlaub im Vergleich der Bundesländer

Die Gesetze zum Bildungsurlaub variieren von Bundesland zu Bundesland. Unsere Kurse sind beispielsweise in Berlin, Brandenburg, Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und Schleswig-Holstein als Bildungsurlaub anerkannt. Einen detaillierten Überblick über Unterschiede zwischen den Bildungsurlaubsgesetzen finden Sie hier.

Die meisten Bundesländer haben mittlerweile eine gesetzliche Regelung des Bildungsurlaubs.

Die meisten Bundesländer haben mittlerweile eine gesetzliche Regelung des Bildungsurlaubs.

Mittlerweile haben fast alle Bundesländer Regelungen für den Anspruch auf Bildungsurlaub festgelegt. Nur in Bayern und Sachsen fehlt es noch an einer entsprechender Gesetzgebung.

Bildungsurlaub auf dem Seminarbauernhof

Die von uns angebotenen Fortbildungen sind als Bildungsurlaub anerkannt. Die Lernprozesse werden bei einigen unserer Fortbildungen durch die Interaktion mit Pferden ermöglicht. Sie dienen als Trainingspartner und spiegeln die Körpersprache der Teilnehmer direkt wider. Je nach Fortbildung werden praktische Einheiten mit Pferden eingebaut oder die Interaktion mit dem Tier auf Video aufgezeichnet und später analysiert. Pferde helfen uns auch dabei, eine gesunde Körperhaltung zu entwickeln. Viele Menschen sitzen Tag für Tag vor dem Computer oder im Auto. Dies hinterlässt Spuren an Körper und Geist. Durch die Unterstützung von Pferden finden wir wieder zu unserem körperlichen und emotionalen Gleichgewicht.

Unsere Fortbildungen behandeln Themen wie Soft Skills, Sozialkompetenz und Stressbewältigung im Berufsleben. In unseren Fortbildungen lernen die Teilnehmer mehr über sich selbst und können ihre neuen Erfahrungen und ihr Wissen am Arbeitsplatz einbringen. Die Fortbildungen sind so konzipiert, dass sie für Reiter und Nichtreiter ausgelegt sind. Bei allen Kursen können nach Absprache Reitstunden dazu gebucht werden. Wir bieten Reitunterricht für Anfänger, Wiedereinsteiger und Fortgeschrittene an.

Einen Überblick über die von uns als Bildungsurlaub angebotenen Fortbildungen finden Sie im Navigationsmenü auf der linken Seite.

Unsere Fortbildungen im Rahmen eines Bildungsurlaubs können Sie natürlich auch als private Fortbildungen buchen. In diesem Fall benötigen Sie nicht die Zustimmung Ihres Arbeitgebers.

 

 

Unsere Islandpferde stehen für einen Großteil unserer Seminare als Co-Trainer zur Verfügung.